Rückblick zum Spiel in Nürnberg

Am Montagabend spielte unsere Eintracht gegen den 1. FC Nürnberg.

Wie vorher über Faszination Fankurve kommuniziert, wurden Informationsflyer bezüglich des kommenden Polizeiaufgabengesetz verteilt. Die Verteilung und auch der Inhalt der Flyer war mit dem Verein 1. FC Nürnberg über die Fanbetreuung abgesprochen und genehmigt. Somit wurden diese Flyer innerhalb des Stadiongeländes verteilt.
Trotzdem hat die Polizei Personalien von zwei Personen aufgrund eines ,,fehlenden Impressums“ aufgenommen und somit die Verteilung behindert. Diese unnötige Provokation seitens der Polizei kritisieren wir scharf.

Ein weiterer Punkt, der uns negativ aufgefallen ist, war der Einlass am Block. Hier wurde der Einlass verzögert, indem die Karten nochmals kontrolliert und zusätzlich eingerissen wurden. Uns stellt sich die Frage, warum man gerade bei großem Andrang den Zugang derart begrenzt, anstatt die Tore komplett zu öffnen. Ausreichend Ordner waren vorhanden und man hätte unserer Meinung nach die Situation von Anfang an fanfreundlicher regeln können.

Eure Blau-Gelbe Hilfe